Einzelkornzähler

Aufgabe

In der modernen Landwirtschaft ist es zunehmend n√∂tig, durch ressourcensparenden Einsatz von D√ľngemitteln, Pestiziden und Saatgut eine m√∂glichst geringe Belastung der Umwelt bei weitgehend maximaler Ausnutzung der landwirtschaftlichen Nutzfl√§chen zu erreichen.
Zur optimalen Regelung wird ein Sensor zum Z√§hlen von Saatgut in Einzelkorns√§maschinen von einem f√ľhrenden deutschen Hersteller ben√∂tigt.

Lösung

Durch den Einsatz des Engberts Einzelkornzählers konnte bei der Einzelkornsämaschine im Vergleich zu herkömmlichen Geräten dieses Typs um 30 bis 50 Prozent höhere Leistung erzielt werden. Durch die bessere Kontrolle des Saatguteinsatzes kann die Effizienz und damit der Ertrag gesteigert werden.

Bei diesem Sensor werden die Saatk√∂rner mit Luft durch den Sensor geblasen und √ľber ein optisches System erfasst und gez√§hlt.
Der Sensor ist f√ľr den rauen Arbeitsalltag in der Landwirtschaft konzipiert und entsprechend mechanisch robust aufgebaut.
Die Engberts GmbH liefert das Design, die technische Entwicklung, den Spritzguss und die Konfektion aus einer Hand.

Seine optische Sensorik (Arbeitsbereich 860 bis 900 Nanometer) ermöglicht die Erfassung von bis zu 1.000 Zählereignissen/Sekunde bei einer maximalen Durchflussgeschwindigkeit von etwa 100m/s.

Weitere Merkmale:

  • Versorgung 12Volt DC
  • Open-Kollektor-Ausgang
  • Robustes Kunststoffgeh√§use (kann dem jeweiligen Anwendungsfall angepasst werden)
  • CAN oder LIN Anbindung √ľber Microcontrollerl√∂sung
  • Kanaldurchmesser: 20 Millimeter

Weitere Einsatzmöglichkeiten

Bei sch√ľttf√§higen G√ľtern ist es oft von Bedeutung, eine bestimmte Mischung aus verschiedenen Stoffen herzustellen. Mit dem Einzelkornz√§hler von Engberts iVaSo ist es m√∂glich, einen solchen Mischvorgang zu √úberwachen oder zu steuern.

Der Einzelkornzähler eignet sich ebenso zum Detektieren oder Zählern von Einzelpartikeln.